Samstag, 5. März 2016

Dinkel-Sauerteigbrot mit Sesam


Hallo Ihr Lieben :)

Als letztes habe ich euch Obazda serviert. Und was darf für die Brotzeit natürlich auch nicht fehlen?
Na das BROT!
Daher habe ich für euch ein einfaches Dinkelvollkornbrot mit Sauerteig und viel Sesam gebacken.

Sesam ist nicht dein Geschmack?
Im Rezeptearchiv gibt es auch ein Brot mit SonnenblumenkernenDinkelbaguette oder ein Mehrkornbrot in Guglhupfform - da ist bestimmt das passende dabei :)


 Dinkelbrot mit Sesam

250g Weizenmehl
500g Dinkelvollkornmehl
1 Pck. Bio-Sauerteig
1 Pck. Trockenhefe
1 El Honig / Zucker
20g Salz
600ml lauwarmes Wasser
6 El Sesam

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und gut verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  2. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. 
  3. Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Teig aus der Schüssel nehmen, zu einem Laib formen, mit Mehl einreiben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  4. Mit einem scharfen Messer leicht einschneiden und im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen.

 

Es geht doch nichts über den herrlichen Geruch von selbstgebackenem Brot in der Wohnung!
Und wenn es dir so wie mir geht, und du mal wieder die Öffnungszeiten des Bäckers nebenan nicht so ganz auf dem Schirm hattest, ist dieses Brot eine schnelle Lösung das nächste Frühstück zu retten ;) 
Die benötigten Zutaten sind ja meist bei jedem vorhanden (klappt im Notfall auch ohne Sauerteig).


Genießt das Wochenende & guten Appetit :)

Ela

2 Kommentare:

  1. Mhh das Brot sieht toll aus..:Mit Sauerteig möchte ich auch unbedingt noch backen, habe gerade erst ein Päckchen gekauft=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir liebe Krisi :) Das trifft sich ja gut, dann wünsche ich dir viel Erfolg und hoffe, dass dir das Ergebnis genauso gut schmeckt wie mir!
    LG, Ela

    AntwortenLöschen