Mittwoch, 2. September 2015

Zucchinisalat mit Parmesan und Piment d'Espelette



Hallo Ihr Lieben :)

Für euch hat sich nichts verändert, ihr erreicht diese Seite immer noch unter der gleichen Adresse. Doch im Hintergrund bin ich umgezogen. Zurück Nachhause. Hamburg adé. Schön war's bei dir!
Ich habe unglaublich viel gesehen und gelernt bei Essen+Trinken, noch mehr gekocht und gebacken und ganz viel zum ersten Mal probiert. Alleine kulinarisch hat sich dieses Praxissemester schon gelohnt ;)

Dieser Salat, passend nur Zucchinisaison, ist mein letzter Shoot aus Hamburg. Daher ist's ein super fixes aber total leckeres Rezept! Neben Zucchini in der Hauptrolle, gibt es diese zwei wichtigen Nebendarsteller:


Zucchinisalat
Für 2

4 El Olivenöl
1/2 Tl abgeriebene Zitronenschale
Salz & Pfeffer
2 kleine Zucchini
 30g Parmesan 
(z.B. Grana Padano)
 Piment d'Espelette

Öl mit Zitronenschale vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini waschen und in Scheiben hobeln (oder schneiden). Parmesan ebenfalls hobeln oder reiben. Zucchini mit dem Dressing vermengen und mit Parmesan und Piment d'Espelette bestreuen. Fertig :)


Piment d'Espelette, der französische Chili-Pfeffer wird aus der aromatischen Chilisorte „Gorria“ gewonnen und wurde einst von baskischen Seefahrern von Mexiko nach Frankreich gebracht. Er ist ein wunderbares buntes Gewürz und eignet sich für alle Gerichte, die ein bisschen Schärfe vertragen. 


Meiner ist von Gutding und hat mich aufgrund der tollen Verpackung und seiner Bio-Qualität (im Regal der Bio Company) angelacht. Eindeutige Kaufempfehlung!!

Liebe Grüße,

Ela


2 Kommentare:

  1. Hallo Ela... Hatte ich schon gesagt "Herzlich willkommen zurück in der Heimat!"? Herrlich frischer Salat und dann auch noch mit einem meiner Gewürzfavoriten :-) da kann ich nicht widerstehen! ... LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, lieben Dank! Toll, dass dir der Salat so gut gefällt - bei Piment d'Espelette werde ich auch immer schwach ;) Ein schönes Wochenende dir. LG, Ela

    AntwortenLöschen