Samstag, 6. Juni 2015

Frozen Yogurt mit rotem Gold

Hallo Ihr Lieben :)

Endlich endlich scheint die Sonne! Der Juni hat meinen Aufruf am Ende des letzten Posts wohl doch gehört - yippie yay danke dafür :)
Und was darf bei diesen Temperaturen natürlich nicht fehlen? Die Abkühlung! Und Erdbeeren natürlich - am besten morgens, mittags und abends! Da ich schon immer ein riesengroßer Fan des roten Goldes bin, habe ich mich an eine neue Form des Erdbeerkonsums gewagt: Homemade Frozen Yogurt with Strawberries - wirklich hammer Zeug!

Frozen Yogurt
Frozen Yogurt

Das Rezept benötigt lediglich 2-3 Zutaten und einen Blender oder Pürierstab mit ordentlich Power ;)

Frozen Yogurt 
2 Portionen

250g Erdbeeren
250g cremiger Joghurt
(am besten 3,8% Fett oder mehr)
Honig/ Zucker nach Geschmack

  

Zubereitung:
  1. Die Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und am besten über Nacht einfrieren. Eignet sich zum Beispiel, wenn ihr den roten Früchtchen beim Einkauf nicht widerstehen konntet, dann aber gar nicht alle auffuttern könnt ;) 
  2. Erdbeeren aus dem Gefrierfach nehmen und 5-10 Minuten antauen lassen. Zusammen mit dem Joghurt zu einer cremigen Masse pürieren. Wenn ihr es süßer wollt, einfach 2 Esslöffel Honig oder Zucker hinzufügen. 
  3. Sofort servieren - es schmilzt schnell! 



Ich bin hin und weg! Kein Erdbeereis schmeckt fruchtiger und erdbeeriger und ist dazu auch noch so kalorienarm ;) Ich werde auf jeden Fall weitere Fruchtkombinationen ausprobieren - Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren - der Sommer ist einfach fantastisch!!


Genießt die Sonne & macht auf jeden Fall Frozen Yogurt :)

Liebe Grüße,

Ela

PS: Geheim Tipp: Toppings! Schokostreusel, Smarties, Nüsse, Keksbrösel, frisches Obst, ...


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen