Montag, 6. April 2015

Möhrenkuchen


Hallo Ihr Lieben :)

Frohe Ostern wünsche ich euch - noch ist's nicht zu spät ;)
Seid ihr auch so vollgefuttert wie ich? Die Feiertage sind doch immer sehr reich an Kuchen und anderen Leckereien. Apropos Kuchen - dieser muss nicht immer ganz so süß sein. Auch mit vielen Gemüsesorten lässt sich wunderbar backen. Damit könnt ihr auch Gemüsemuffel überzeugen!


Für eine Ø28cm Form:

250g Möhren
1 Bio-Zitrone
Butter für die Form
250g gemahlene Mandeln
50g Mehl
2 TL Backpulver
6 Eier
160g Zucker
200g Puderzucker

  1. Die Möhren schälen und fein reiben. Die Zitrone heiß waschen, abreiben und auspressen. Schale und 1EL Saft unter die Möhren mischen (Rest zur Seite stellen). Den Backofen auf 160°C Umluft (180°C Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Springform einfetten.
  2. Eier trennen, Eiweiße steif schlagen und nach und nach den Zucker dazugeben. Dann die Eigelbe unterrühren. Möhren, Mehl, Mandeln und Backpulver dazugeben und mit einem Schneebesen vermengen. 
  3. Den Teig in die Form füllen und 30-35 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durch ist. 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann herauslösen und komplett auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft und einem Guss verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Dann nur noch trocknen lassen :) 

Der Kuchen ist richtig saftig und schmeckt nicht nur an Ostern!

Schönen Abend :)

Ela 

7 Kommentare:

  1. Hallo Ela, das liest sich sehr lecker ... aber verrate mir doch bitte noch schnell an welcher Stelle die Möhren in den Teig kommen. Das lese ich im Rezept nicht heraus... deine Fotos sind klasse geworden.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, danke dir :) Die geriebenen Möhren kommen zusammen mit dem Mehl, Backpulver und den Nüsse in Schritt 2 dazu.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Gern geschehen, habe noch violette Urmöhren, vielleicht verwende ich die für diesen Kuchen.
    Das könnte farblich interessant oder aber auch ein Reinfall werden ;-) ... LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Oh, dass ist eine tolle Idee! Das Ergebnis würde ich gerne sehen :) LG

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht dann die Tage im Flipboard ;-) LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Melde ... Ergebnis online ... LECKER war's! LG

    AntwortenLöschen
  7. Schön, freut mich! Sieht gut aus :) LG

    AntwortenLöschen