Samstag, 14. März 2015

Zucchini Tomaten Quiche


Hallo Ihr Lieben :)

Diese tolle Quiche schmeckt richtig gut und lässt sich super vorbereiten. Quiche mache ich gerne wenn Besuch kommt. Je nachdem wie spät die Gäste kommen, habe ich sie entweder schon braun gebacken, damit sie prompt die hungrigen Mägen füllen kann. Oder alles ist fertig zubereitet und muss nur noch in den Ofen. Dann kann man bei den Gästen bleiben und das Essen gelingt, ohne, dass man ständig zum Herd rennen muss ;)


Für eine 26cm Form:

Teig: 250g Mehl (hier Dinkelvollkorn), 125g Butter/Margarine, 1 Ei, 1/2 TL Salz

Belag: 250g Zucchini (1 mittelgroße), 60g Tomaten (4-5 Cherrytomaten)

Guss: 200ml Milch, 2 Eier, 100g geriebener Gouda, Salz & Pfeffer, andere Gewürze nach Geschmack

Alle Zutaten für den Teig verkneten und als Klumpen in Frischhaltefolie 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Das Gemüse waschen und würfeln. Den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und anschließend den Guss herstellen. Der Käse kann entweder mit hineingerührt oder zum Schluss oben drauf gestreut werden - wie ihr mögt :) Dann den Teig aus dem Kühlschrank holen, ausrollen und in die gefettete Form geben. Teig an den Seiten "hochziehen", sodass ein Rand entsteht. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und das Gemüse darauf verteilen. Dann den Guss darauf gießen und, wenn noch nicht drin, mit Käse bestreuen. Auf unterster Schiene oder dem Backofenboden 45-50 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen. & fertig :)


Wenn euer Kühlschrank gerade keine Zucchini oder Tomaten hergibt, könnt ihr einfach anderes Gemüse verwenden ;)

Guten Hunger & ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße,

Ela

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen