Dienstag, 17. Februar 2015

Pancake Day 2015

Da bin ich nochmal..
Per Zufall habe ich gerade erfahren, dass heute Pancake Day 2015 ist - da muss ich euch noch flott ein easy peasy Pancake Rezept mit süß-saurem Himbeerpüree zeigen!


Buttermilch Pancakes:
für 2-3 Personen

125g Weizenmehl - bei mir 75g Typ 405 & 50g Vollkornmehl
1 TL Backpuler
200 ml Buttermilch
2 Eier
75 g Frischkäse
2 EL Öl

Mehl und Backpulver mit der Buttermilch mischen und mit dem Schneebesen verrühren. Dann die Eier und den Frischkäse dazugeben und alles zu einem flüssigen Teig vermischen.
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und etwas Teig (ca. 3 EL) in die Pfanne gießen. Wenn sich Blasen auf der Oberfläche bilden könnt ihr den Pancake wenden und goldbraun backen.


Himbeerpüree:

200 Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
2 EL Zitronensaft
2 EL Wasser
3 EL Puderzucker

Wenn ihr gefrorene Himbeeren verwendet, lasst sie vorher komplett auftauen, denn sonst ist euer Pürierstab nicht sehr dankbar und macht böse kreischende Geräusche. Ich spreche da aus Erfahrung...
Dann einfach alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und pürieren. Fertig ist ein leckerschmecker Himbeerpüree. Wenn ihr es nicht so sauer mögt wie ich, könnt ihr einfach mehr Zucker untermischen.




Have a nice Pancake Day!

Ela

5 Kommentare:

  1. Das ist so gemein!! Bitte einmal alles zu mir an den Schreibtisch schicken, danke!;) Schaut super lecker aus & ich habe Hunger ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehm auch welche :D! Die dann bitte einmal nach England

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ela,
    endlich bin ich auch mal auf einem Blog gelandet, der ein Newcomer ist;-) sowie ich:-)
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, tolle Fotos und leckerer Pancake;-)
    Ich wünsche dir auch viel Spaß weiterhin beim Bloggen!!
    Viele liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie,
    freut mich, dass du zu mir gefunden hast & es dir gefällt :)
    Ich habe gerade bei dir vorbeigeschaut, sieht auch super aus!
    Danke, dir auch viel Freude am Bloggen.
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen